UKSH Öffnungszeiten der HNO-Ambulanz und Sprechzeiten
 

Telefonnummer: 0431 500-21740
Noch keinen Termin?

Telefonnummer: 0431 500-21740

Bitte geben Sie der Ambulanzschwester an, welche Probleme Sie zu uns führen, damit diese Ihnen einen Termin in der für Sie richtigen Sprechstunde geben kann.


Bitte bringen Sie einen Überweisungsschein Ihres HNO-Arztes bzw. Ihres Hausarztes mit. Wenn Sie einen festen Termin haben, nehmen Sie im Warteraum der Poliklinik Platz. Sie werden dann von den Damen der Anmeldung aufgerufen und entsprechend weitergeleitet.
Sie werden zunächst von einem der Assistenzärzte der Poliklinik untersucht, zu weiterführenden Untersuchungen geschickt und anschließend dem Oberarzt/Oberärztin vorgestellt. Bei Bedarf werden Sie mittags Frau Prof. Ambrosch vorgestellt.

Bei mir ist eine Operation geplant...

Sollte eine Operation bei Ihnen geplant sein, erhalten Sie von den Ambulanzschwestern einen Termin und werden dann den Kollegen der Narkoseabteilung vorgestellt.

Sprechstunden

Neurootologische Sprechstunde:
Montag 12.00-14.00 Uhr

Allgemeine poliklinische Sprechstunde:
Montag bis Freitag 7.00-11.00 Uhr

Kindersprechstunde:
Mittwoch 7.00-11.00 Uhr

Onkologische Sprechstunde:
Montag 7.00-11.00 Uhr

Ohrsprechstunde:
Freitag 7.00-11.00 Uhr

Vasculitis-Sprechstunde:
Dienstag und Donnerstag 9.00-11.00 Uhr

Cochlear-Implant-Sprechstunde:
Montag und Dienstag 7.00-11.00 Uhr

Allergie-Sprechstunde:
Donnerstag 7.00-11.00 Uhr

Plastische Sprechstunde:
Donnerstag 7.00-11.00 Uhr

Poststationäre Sprechstunde:
Montag und Mittwoch 15.00 Uhr, Freitag 13.00 Uhr

Privatsprechstunde:
Dienstag und Donnerstag zwischen 8.00 und 12.00 Uhr
Die Privatsprechstunde erfolgt nach Terminvereinbarung!
Die Terminvergabe erfolgt über die Telefonnummer: 0431 500-19028

Tumorkonferenz
Montag 14.30-15.00 Uhr
Die Tumorkonferenz stellt eine interdisziplinäre Veranstaltung mit den Kollegen der Strahlentherapie und den onkologischen Internisten der II. Medizinischen Klinik dar, bei der spezielle Fragestellungen bei bestimmten tumorerkrankten Patienten erörtert werden.