Universitätsklinikum
Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde,
Kopf- und Halschirurgie
Direktorin: Prof. Dr. med. Petra Ambrosch - Arnold-Heller-Str. 3, Haus 27, 24105 Kiel
Startseite
Klinikschwerpunkte
Mitarbeiter
Audiologie und Otoneurologie
Cochlear Implant Centrum
Logopädie
Forschung
Serviceleistung
Detektion von ß2-Transferrin

Informationen für Studenten
3.2.2.1. Fertigkeitenkurs 4. Semester
3.2.2.2. Skillslab 7. Semester
3.2.2.3. Unterricht am Krankenbett 9. Semester
3.2.1. Ausbildung der Studenten im „Praktischen Jahr“ (PK 5.3.5.-01)
HNO-Links
Weiterbildung und OP-Kurse
Impressum

Klinik für
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde,
Kopf- und Halschirurgie

Direktorin: Prof. Dr. P. Ambrosch
Arnold-Heller-Straße 3
Haus 27
D-24105 Kiel
Germany

Telefon: +49 (431) 500-21707 oder -21717
Telefax: +49 (431) 500-21728
3.2.2.2. Skillslab 7. Semester
 

Der Skillslab-Kurs findet jedes Semester statt und ist gegliedert in 2 Vorlesungen (Themen: Hörminderung/Tinnitus/Otorrhoe sowie Epistaxis/Rhinorrhoe) und 2 praktischen Teilen über diese Themengebiete.

Die Studenten melden sich in der vom Studiendekanat festgelegten Einschreibungswoche für die Veranstaltung an (seit Sommersemester 2005 „online“).

Die Bekanntgabe erfolgt auf der Internetseite des Dekanats. Das Studiendekanat prüft die Zulassungsvoraussetzungen und übermittelt der HNO-Klinik in der Woche vor Semesterbeginn die für diese Veranstaltung zugelassenen Studierenden. Die Vorlesung findet im Hörsaal der I. Medizinischen Klinik statt und wird von einem Oberarzt gehalten.

Der praktische Teil findet im sogenannten "Haus der Lehre" der Universitätsklinik statt und wird von erfahrenen Assistenzärzten betreut. Hierzu werden die Studierenden in 5 Gruppen eingeteilt. Im Rahmen der zentralen Klausurwoche findet eine Prüfung mit allen beteiligten Fächern als multiple-choice-Klausur statt.