Universitätsklinikum
Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde,
Kopf- und Halschirurgie
Direktorin: Prof. Dr. med. Petra Ambrosch - Arnold-Heller-Str. 3, Haus 27, 24105 Kiel
Startseite
Klinikschwerpunkte
Mitarbeiter
Audiologie und Otoneurologie
Cochlear Implant Centrum
Logopädie
Forschung
Serviceleistung
Detektion von ß2-Transferrin

Informationen für Studenten
3.2.2.1. Fertigkeitenkurs 4. Semester
3.2.2.2. Skillslab 7. Semester
3.2.2.3. Unterricht am Krankenbett 9. Semester
3.2.1. Ausbildung der Studenten im „Praktischen Jahr“ (PK 5.3.5.-01)
HNO-Links
Weiterbildung und OP-Kurse
Impressum

Klinik für
Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde,
Kopf- und Halschirurgie

Direktorin: Prof. Dr. P. Ambrosch
Arnold-Heller-Straße 3
Haus 27
D-24105 Kiel
Germany

Telefon: +49 (431) 500-21707 oder -21717
Telefax: +49 (431) 500-21728
3.2.2.1. Fertigkeitenkurs 4. Semester
 

Dies ist ein Einführungskurs als interdisziplinärer Untersuchungskurs in die klinische Medizin für die Studierenden der Vorklinik.

Die Studenten melden sich in der vom Studiendekanat festgelegten Einschreibungswoche für die Veranstaltung an (seit Sommersemester 2005 „online“).

Die Bekanntgabe erfolgt auf der Internetseite des Dekanats. Das Studiendekanat prüft die Zulassungsvoraussetzungen und übermittelt der HNO-Klinik in der Woche vor Semesterbeginn die für diese Veranstaltung zugelassenen Studierenden.

Der Kurs erfolgt in den Praktikumsräumen des Physiologischen Instituts statt. Die Studierenden werden in Gruppen eingeteilt, eine Gruppe wird von einem Arzt und von 5 Tutoren älteren Semesters, die eine Einführung am Ende des letzten Semesters erhalten hatten, betreut. Der Kurs beginnt mit einer Vorlesung, anschließend lernen die Studierenden untereinander sich zu untersuchen (Ohr, Mundhöhle, Hals). Der Kurs findet für jede Gruppe 1x/Sommersemester statt.

Informationen zum Kurs erhalten die Studierenden über die homepage des Instituts: http://www.physiologie.uni-kiel.de/studiencenter/index.html .

Weiterhin erhalten die Studierenden einen Lernzielkatalog in Form eines Scripts für die Kitteltasche. Zusätzlich steht den Studierenden die e-learning-Plattform Nickels zur Verfügung. Zur Vertiefung der im Kurs gelernten Fertigkeiten können die Studierenden im Anschluss an die Kursnachmittage und zu bestimmten Zeiten am Wochenende die Praktikumsräume des Physiologischen Instituts nutzen. Am Ende des Semesters findet eine mündliche Prüfung mit allen am Fertigkeitenkurs beteiligten Fachdisziplinen statt. Dabei werden in erster Linie die im Kurs erlernten Fertigkeiten geprüft.

Die Prüfung wird benotet. Regelmäßige Teilnahme am Kurs und eine erfolgreiche Prüfung sind mit Abgabe eines Evaluationsbogens die Voraussetzung für die Scheinausgabe.